Sportwetten Deutschland

Pferd mit Deutschlandfahne

Rund um das Thema Sportwetten gibt es eine Menge Fragen und immer wieder auch Bedenken. Deswegen haben wir hier einen Artikel formuliert, der mit Vorurteilen aufräumen soll und stattdessen umfassend informiert. Wir haben uns den am häufigsten gestellten Fragen rund um das Thema Wetten im Internet gewidmet und stellen Ihnen hier unsere Übersicht vor.


Ist es erlaubt im Internet zu wetten?

Bevor man sich für eine Einzahlung bei einem Online Buchmacher entscheidet, sollte natürlich sein, ob das überhaupt legal ist. Vor allem beim Thema Sportwetten gibt es dazu aber immer wieder widersprüchliche Aussagen und, obwohl es inzwischen viele Angebote auch online gibt, vermittelt das Internet doch hin und wieder noch ein gemischtes Gefühl. Allerdings können Sie sich beim Thema Sportwetten sicher sein, dass es entsprechende Gesetze und Regulierungen gibt, die Sie schützen.

Jedes Land hat seine eigenen Gesetze zum Thema Sportwetten und deswegen sollten Sie sich nach wie vor die folgenden Fragen stellen, bevor Sie sich für eine Registrierung entscheiden:

  • Kann man beim Anbieter den Kundendienst für die Klärung von Fragen kontaktieren?
  • Gibt es genau Aussagen zu den AGB’s und Bonusbedingungen auf der Webseite?
  • Wie leicht ist es Gewinne wieder auszuzahlen?
  • Hat der Wettanbieter eine gültige Lizenz für Deutschland?
  • Haben andere Wettkunden bereits positive Erfahrungen mit dem Anbieter gemacht?

Welche Sportarten sind für Wetten in Deutschland beliebt?

An der Spitze der Beliebtheit steht die Fußballwette. Allein in Deutschland werden die meisten Umsätze aller Wettanbieter durch Fußballwetten gemacht. Das ist auch der Grund warum die meisten Buchmacher Fußball anbieten und Ihnen auch die Möglichkeit geben bei einer Vielzahl von Turnieren und Ligen Wetten zu platzieren.

Neben Fußball können Sie aber auch bei fast allen Online Anbietern Tenniswetten finden. Diese machen zwar nur 10% des Umsatzes aus, sind aber trotzdem bei vielen Wettkunden beliebt.

Gefolgt von Fußball- und Tenniswetten kommen dann auch Basketball und Handball. Wobei Basketball vor allem in der amerikanischen NBA beliebt ist und die Ligen in Europa, auch für Online Wetten, weniger beliebt sind.

Die meisten Wettanbieter haben auch eine Auswahl verschiedener Randsportarten, allerdings sind diese von nicht vielen Wettkunden genutzt und generieren dadurch auch keinen großen Umsatz für die Anbieter.


Warum lohnt es sich Vorhersagen zu lesen?

Auch, wenn Sie sich immer umfangreich mit den Spielern beschäftigen, macht es Sinn sich auch die Meinungen anderer einzuholen. Dabei können Vorhersagen wirklich hilfreich sein und Ihnen einen schnellen Überblick verschaffen.

Bevor Sie eine Wette platzieren, sollten Sie verschiedene Dinge prüfen, wie beispielsweise:

  • Gab es in letzter Zeit einen Trainerwechsel?
  • Gab es schwerwiegende Verletzungen?
  • Wie verlief die Saison bisher?

Bei Mannschaftssportarten sollten Sie zusätzlich auch darauf achten, ob alle Spitzenspieler antreten werden oder ob mit Spielerausfall zu rechnen ist.

Damit Sie alle diese Informationen aber nicht selbst sammeln müssen, können Sie die Vorhersagen und Prognosen von verschiedenen Ratgebern und Profis nutzen. So können Sie sich viel Zeit sparen und trotzdem sichergehen, dass Sie rundum bestens informiert sind.


Muss man auf seine Wettgewinne in Deutschland Steuern zahlen?

In Deutschland stellt sich immer wieder auch die Frage nach Wettsteuern, dabei sind diese ganz klar geregelt. Jeder Wettkunde muss auf seine Einsätze 5% Steuern zahlen, das heißt also, dass die Steuerlast vom Kunden selbst getragen wird. (Es gibt nur einige Anbieter wie zum Beispiel Tipico, die ein besonderes Angebot haben, bei dem die Steuer vom Buchmacher getragen wird.) Die Wettgewinne sind allerdings steuerfrei, das ist etwas, was häufig zu Verwirrung führt.

Auf den Webseiten der meisten Wettanbieter, können Sie aber auch nochmal alle relevanten Informationen dazu finden. Sollten Sie also nicht sicher sein, was genau an Steuern für Sie anfallen wird, können Sie sich vor dem Wetteinsatz nochmals informieren.

Sollten Sie in anderen Ländern außer Deutschland wetten, müssen Sie darauf achten, dass dort andere Gesetze und Regulierungen gelten. Sie können also nicht automatisch davon ausgehen, dass überall die gleichen Richtlinien gelten. Aber auch hier gilt wieder, dass die Buchmacher in der Regel entsprechende Informationen auf deren Webseiten zur Verfügung stellen. Schauen Sie deswegen einfach gründlich nach, bevor Sie sich registrieren und einzahlen!

Wollen Sie mehr zum Thema erfahren? Dann schauen Sie auch hier:

Menu